. .

Veranstaltungen mit Präsenz der LonMark und der LonMark-Mitglieder

LonMark ist auf vielen Veranstaltungen präsent, zum Beispiel den großen Messen ISH und Light+Building.
Außerdem führen die Mitglieder Veranstaltungen durch oder beteiligen sich an Veranstaltungen.
Im folgenden finden Sie eine Übersicht.


"LON ist fit für die Zukunft" - Technologietag am 9. Oktober in Frankfurt/M

Nur LON bietet ein universelles System zur Vernetzung aller Komponenten. Ob Smart Building, Smart City oder IoT generell, LON ist für alles geeignet. Revolutionäre neue Übertragungswege, System- und Cloudverbindungen schaffen die Wege um Daten smarter Geräte miteinander zu verbinden.

Dieser Technologietag gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Standardisierungen im Bereich der LON-Technologie.

Neue Übertragungskanäle für LON

Highspeed powerline und wide area mesh Funk ebnen die Übertragungswege für die Geräte einer Smart City oder eines Smart Building.

Smart City ist mehr als Smart Devices

Die Smart City lebt von Verbindungen. Nicht nur über die Cloud, denn insbesondere zeitkritische Anwendungen lassen sich nur durch direkte Kommunikation zwischen Geräten über Systemschranken und Schubladendenken hinweg realisieren. LON bietet dazu die Möglichkeiten.

HD-PLC LON

Wie funktioniert das schnelle powerline für LON?

Mittagspause

HD-PLC LON technische Lösungen

Die technische Umsetzung ist mit HW Lösungen mehrerer Hersteller möglich. Eine Live-Demonstration zeigt die Möglichkeiten.

ISM-RF, LON kann auch Funk

Mit einer wide area mesh Lösung für Funk kommt LON an jeden Punkt. Lernen Sie die technische Umsetzung kennen.

Kaffeepause

Edge Server und Webservices

Mit einem revolutionären neuen Ansatz verbinden die neuen Edge Servern von Echelon verbinden unterschiedlichste Technologien mit der Cloud und untereinander.

Sprecher: NN (Panasonic), Horst Kremer-Merseburg und Jörg Schneck (Vossloh Schwabe), Henning Woock (who Ingenieurgesellschaft mbH), Matthias Lürkens (Gesytec GmbH, LonMark International board of directors), Mark Buckland (Echelon)

Podiumsdiskussion

Ca. 17:00 Ende der Veranstaltung

Datum/Zeit: 9. Oktober 2018, 10-17 Uhr

Ort: Tagungshaus der Evangelischen Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Anmeldung: https://www.register-me.org/2.0/kc0070/registrations/add

Teilnehmerbeitrag 50,00 € zzgl. MWSt. - Inkl. Getränke und Verpflegung.

Flyer zur Veranstaltung.



"LON-Aufbaukurs" bei DIAL

Beim Einsatz der LON-Technologie begegnet uns immer wieder die Herausforderung, LON-Geräte für den benötigten Einsatzzweck zu qualifizieren. In dem Seminar "LON-Aufbaukurs" zeigen und erklären wir Ihnen, wie diese Geräte für Projekte bedarfsgerecht ausgewählt werden können.

Weiterhin beantworten wir die Frage, wie man mit vorhandenen kritischen "Knoten" umgeht, Verbindungen richtig einstellt und Ressourcen in Geräten und im Netzwerk am besten ausschöpft. Der Aufbau einer sinnvollen Infrastruktur für größere Netzwerke wird ebenso beleuchtet, wie die effiziente Anbindung einer Visualisierung und die Projektierung mit mehreren Datenbanken. Gerade dies ist besonders spannend, wenn mit mehreren Fachleuten parallel an einer Anlage gearbeitet wird oder zwei bestehende Anlagen verbunden und eine Datenbank "vergossen" werden sollen.

Neben funktionsreichen Bediengeräten und frei programmierbaren Steuerungen liegt ein wichtiger Schwerpunkt auf der Fehlervermeidung, -diagnose und -beseitigung. Hierzu gibt es, wie zu allen anderen Themen auch, neben umfangreichen theoretischen Vortragsteilen auch vielfältige praktische Übungen, u.a. mit Analyse von Telegrammen in Korrespondenz mit verschiedenen Fehlerbildern.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das LON-Aufbau-Zertifikat, das Ihre schon bestehende LON-Qualifikation aufwertet.

Nähere Informationen erhalten Sie hier auf unserer Website. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, sich direkt online anzumelden. Falls Sie in NRW wohnen oder arbeiten, haben Sie die Möglichkeit, einen Bildungsschek für dieses Seminar einzureichen. Hierdurch erhalten Sie, bei Übereinstimmung der persönlichen Voraussetzungen (www.weiterbildungsberatung.nrw/), von der Landesregierung NRW einen Zuschuss von max. 2.000 € (50 % der Gesamtkosten).

DIAL GmbH . 58507 Lüdenscheid (Germany) .Tel. 02351 - 5674 – 0, dialog@dial.de