. .

LonMark Deutschland zertifizierte Fachfrau / zertifizierter Fachmann – Certified Professional

Das gemeinsame Qualifizierungskonzept von LonMark Deutschland und LonMark Intenational qualifiziert Personen und Unternehmen für die Arbeit mit der LON-Technologie und die Realisierung von LON-Projekten.

Zertifikatslehrgang zur LonMark Deutschland zertifizieren Fachperson / LonMark Certified Professional (LMCP)

Über den Zertifikatslehrgang können Sie die Qualifikation als LonMark Deutschland zertifizierte/r Fachfrau/-mann und als LonMark Certified Professional (LMCP) von LonMark International erwerben.

Der Zertifikatslehrgang wird von den zertifizierten Schulungsstätten der LonMark Deutschland angeboten und durchgeführt. Er wendet sich vor allem an Personen, die bereits über eine qualifizierte berufliche Ausbildung verfügen, z. B. im Berufsfeld Elektrotechnik oder Heizung, Klima, Lüftung.

Er umfasst 40 Unterrichtsstunden theoretischer und praktischer Schulung in LON. Die Kursinhalte sind von LonMark Deutschland vorgegeben.

Die Kursteilnehmern erhalten zunächst eine Übersicht über die Funktionsweise und die Einsatzmöglichkeiten von LON. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt anschließend in der Projektierung, Installation und Inbetriebnahme von Automatisierungssystemen auf der Basis der LON-Technologie.

Zertifikatsprüfung

Der Zertifikatslehrgang „Automatisieren mit LON“ wird in der Regel mit der Zertifikatsprüfung „Automatisieren mit LON“ abgeschlossen. Die Zertifikatsprüfung darf nur von zertifizierten Schulungsstätten durchgeführt werden. Es werden auch Personen, die ihre LON-Kenntnisse an Hochschulen oder auf andere Weise erworben haben, zu dieser Prüfung zugelassen.

Die Prüfung umfasst praktische und theoretische Elemente. Die theoretischen Elemente entsprechen der Prüfung von LonMark International zum Certified Professional.

Das Zertifikat als Fachfrau/-mann der LonMark Deutschland gilt unbefristet, das LMCP-Zertifikat von LonMark International ist auf fünf Jahre befristet. Danach muss es erneuert werden.

Das Zertifikat als Fachfrau/-mann ist der Nachweis über eine systematische, firmen- und produktunabhängige Qualifikation für das Automatisieren mit LON. Ein Unternehmen, das eine oder mehrere zertifizierte Fachpersonen beschäftigt, kann sich bei LonMark Deutschland als Fachbetrieb eintragen lassen.

Das Antrags-Formular zur Eintragung als Fachbetrieb finden Sie hier.

Zertifikat LonMark Certified Professional (LMCP)

Das Zertifikat als LMCP kann auch über den von LonMark International angebotenen, Internet basierten Test erworben werden. Wer das Zertifikat auf diesem Weg erwirbt, wird bei Zahlung entsprechender Gebühren auch auf der Webseite der LONMARK International eingetragen.

Mehr Infos über das Verfahren zum LMCP hier.

Das Zertifikat als LMCP alleine ist nicht ausreichend für eine Eintragung als Fachbetrieb bei LonMark Deutschland.