. .

Systemintegration

Automation mit LON basiert auf der Vernetzung von Komponenten verschiedener Hersteller in verschiedenen Gewerken zu einem einheitlichen System. Unter Systemintegration versteht man sowohl diese Vernetzung als auch die damit verbundenen Tätigkeiten.

Die Systemintegration umfasst die Planung, die Ausführung, die Inbetriebnahme und die Wartung, Optimierung und Instandhaltung von LON-Netzwerken. Ihr Ziel ist es nicht allein, die Kommunikation im Netzwerk zu sichern, sondern die Komponenten des Netzwerkes und ihre Zusammenarbeit so zu gestalten, dass die Aufgaben optimal erfüllt werden. Das verlangt in jeder Phase ein ganzheitliches Herangehen.

Je umfangreicher die Integration von Geräten und Anlagen in das Automationssystem ist, desto mehr kann die Automation leisten, um Ziele wie Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit oder Transparenz zu erreichen. Die Qualität und Leistungsfähigkeit von LON-Automationsnetzwerken hängt deshalb entscheidend vom Umfang und der Qualität der Systemintegration ab.

Geprüfte Spezialisten für Systemintegration von LON-Netzwerken sind die Systemintegratoren - System Integrators bei LonMark International.

Hohe Kompetenz bei der Realisierung von LON-Projekten haben auch die LonMark Deutschland eingetragenen Fachbetriebe.